Ingrid Marie

Synonyme: ‚Hoed Orange‘; ‚Ingrid Maries Aeble‘

Aus Dänemark stammender Zufallssämling von Cox Orange. Um 1910 in der Gartenbaumschule Flemlöse gefunden und nach der Tochter des Lehrers K. Madsen benannt. Im Handel seit 1936.


Aussehen und Geschmack
mittelgroß bis 180 g schwer, flach- bis breitrund, großer offener Kelch, glatte harte und feste Schale mit leichter Wachsschicht, leicht gelbliches Fruchtfleisch, unter der Schale leicht rötlich, gelblich grüne Grundfarbe, fast völlig überdeckt mit einem dunklen Braunrot

Reife
Pflückreife im September, Genussreife von Oktober bis Dezember(Januar)

Verwendung
Tafelapfel, Häusliche Verarbeitung

Wuchs
mittelstark, später schwach, wächst besonders gut in warmen Luftfeuchten Gebieten


Befruchtersorten
Cox Orange, Golden Delicious, Goldparmäne, James Grieve, Klarapfel, Ontario,

Kommentare sind geschlossen.